1. Archiv

Abstiegs- und Aufstiegsgedanken

Abstiegs- und Aufstiegsgedanken

Nachdem sich die Vorrunde im Spielkreis Mosel bereits dem Ende zuneigt, müssen sich Vereine bereits jetzt mit der Auf- und Abstiegsregelung befassen. Der Kreisvorstand des Fußballkreises hat dabei den Vorschlag aufgegriffen, die Relegation zwischen dem besten Absteiger aus der Bezirksliga und den drei Tabellenzweiten der Kreisliga A wieder einzuführen, die vor Jahren nach dem Wegfall der Landesligen ersatzlos gestrichen wurde.

Bei der Sitzung der neun Kreisvorsitzenden des Fußballverbands Rheinland in Koblenz wurde bereits darüber diskutiert.

Im Spielkreis Mosel wurden die Vereine der Rheinlandliga, Bezirksliga und Kreisliga A im Spielkreis Mosel vom Kreisvorsitzenden Walter Kirsten angeschrieben, mit der Bitte, sich zu dieser Wiedereinführung der Relegation zu äußern. Um die Attraktivität der Kreisligen A aufzuwerten, wurde angedacht, die Relegation mit dem besten Absteiger der Bezirksliga und den drei Vizemeistern der Kreisliga A auszuspielen.

In der Saison 2008/2009 ist aber gerade die Auf- und Abstiegsregelung der Kerisliga A mit hohen Risiken verbunden, da in der Bezirksliga West zurzeit drei Teams aus dem Spielkreis die drei letzten Plätze belegen. Friedrich Zeltner