Elf Kilometer Stau nach Unfall in Luxemburg

Polizei : Elf Kilometer Stau nach Unfall in Luxemburg

Nach einem Unfall ist es am Montagnachmittag zu einem elf Kilometer langen Stau in Luxemburg gekommen.

Stoßstangenkuscheln im Feierabendverkehr: Wie L'Essentiel.lu meldet, kam es gegen 16 Uhr kurz hinter dem Grenzübergang bei Düdelingenauf der französischen Seite Richtung Thionville zu einem Unfall. Die Überholspur war blockiert. Der Stau reichte über elf Kilometer bis ans Gaspericher Kreuz zurück. Gegen 17.30 Uhr meldete der ACL, dass der Unfall geräumt ist. Allerdings wird es noch ein Weilchen dauern, bis sich der Verkehr normalisiert hat.

(red)
Mehr von Volksfreund