Flächenbrand am Stadtkyller Ortsrand

Feuer aus ungeklärter Ursache : Wiese brennt in Stadtkyll

Flächenbrand in Stadtkyll: Hinter einem Wohnhaus am Ortsrand brach dort am Mittwoch auf einer angrenzenden Wiese ein Feuer aus.

Am Ortsrand von Stadtkyll ist am Mittwoch kurz vor 10 Uhr eine Wiese in Brand geraten. Bislang sei die Ursache für das Feuer nicht bekannt, sagt Sascha Löbens, Wehrleiter der Verbandsgemeinde (VG) Gerolstein.

Die abgebrannte, 400 Quadrateter große Fläche grenzt an zwei Wohnhäuser, auch ein Stück Radweg führt dort entlang.

Einsatz in Stadtkyll: Rettungsfahrzeuge im Erlenweg. Foto: Sascha Löbens

Anfangs habe man befürchtet, das Feuer könne auf die Häuser übergreifen, die Wehrleute verhinderten das allerdings. Im Einsatz wahren die Wehren aus Stadtkyll und Kerschenbach, die Tagesalarmbereitschaft der Verbandsgemeinde und die Feuerwehr-Einsatzzentrale Obere Kyll mit insgesamt 22 Kräften. Die Brandbekämpfung leisteten drei Trupps unter Atemschutz, die Nachlöscharbeiten dauerten bis 11 Uhr.

Die Polizei Prüm ermittelt wegen der Brandursache.

Mehr von Volksfreund