1. Meinung
  2. Leserbriefe

Soziales: Belehrt mich eines Besseren!

Soziales : Belehrt mich eines Besseren!

Zur Berichterstattung über die Corona-Krise (TV vom 9. Juli) schreibt Georg Singer:

Na, das war doch wirklich eine lustige Titelseite. In der Mitte „Krankenpfleger sind verärgert: Sie erhalten keinen Corona-Bonus“ und gleich daneben das Zitat des Steuerzahlerbundes: „Unter dem Strich bleibt Deutschland eines der Länder, wo die Menschen am meisten durch Steuern und Abgaben belastet sind.“

Na also! Habt euch nicht so, ihr Krankenpfleger! Euer soziales Wirken ist ohnehin nicht mit Gold aufzuwiegen. Wir anderen, die wir unsere Spargroschen zusammenkratzen, um mit LH-Aktien unseren Lebensabend zu fristen, haben schon genug Zukunftsängste!

In was für einer Gesellschaft leben wir eigentlich?!

Ich fürchte nur: Wenn die Corona-Pandemie vorbei ist, werden unsere Politiker und ihre Abgaben-Geber wieder nichts hinzugelernt haben. O Pardon, stimmt nicht? Nun gut, belehrt mich einfach eines Besseren!

Georg Singer, Burgen