| 21:34 Uhr

Kurioses
Youtube-Hit aus Luxemburg: Sind das die Überreste des (mutmaßlichen) Filmstars?

Könnte das der Filmstar aus dem Youtube-Viral-Hit aus Luxemburg sein? Dann wäre das ein trauriges Ende für die Ratte, die in Esch-sur-Alzette eine Katze durch die Straßen gejagt hat.
Könnte das der Filmstar aus dem Youtube-Viral-Hit aus Luxemburg sein? Dann wäre das ein trauriges Ende für die Ratte, die in Esch-sur-Alzette eine Katze durch die Straßen gejagt hat. FOTO: Luc Laboulle/Tageblatt.lu
Esch-sur-Alzette/Luxemburg. Nein, nicht Katz und Maus, sondern Katz und Ratte. Doch das wirklich Kuriose an diesem mehr als 240.000 Mal abgerufenen Youtube-Video aus Luxemburg ist wohl, dass hier der Jäger zum Gejagten wird. Und der Held möglicherweise dann sein Leben lassen musste... Von Mandy Radics und Luc Laboulle/Tageblatt

Der Vergleich eines Internet-Users passt schon ein wenig: Wie Tom&Jerry. Aber schaut selbst, die Geschichte trägt sich wie folgt zu:

Eine Katze entdeckt eine Ratte mitten in der Stadt in der

Rue Victor Hugo in Esch-sur-Alzette und springt auf diese zu. Was dann passiert, ist kurios. In diesem scheinbar spontan aufgenommenen Video dreht sich plötzlich der Spieß um!

Plötzlich jagt die Ratte die Katze. Und die hüpft immer wieder erschrocken in die Luft, als die Ratte nicht von ihr ablässt und die Katze weiter verfolgt. Rund 57.000 Mal wurde das Youtube-Video “Cat sees rat …” von Claude Alff am Mittwochnachmittag abgerufen. Hochgeladen wurde es am 5. November. Am heutigen Donnerstag sind es bereits mehr als 240.000 Klicks.

Wie die Geschichte ausgeht, erfahren die Zuschauer nicht. Wir wissen es auch nicht genau. Doch seit drei Tagen liegt an der Kreuzung in der Rue Victor Hugo, genau dort, wo das Video aufgenommen wurde, eine tote Ratte.

Leise fällt der Regen, ein warmer Föhn weht durch Esch. Passanten laufen eiligen Schrittes an dem Kadaver vorbei. Zahlreiche Autos sind wohl mittlerweile über das tote Tier gefahren. Die Ratte ist kaum noch erkennbar.

Könnte das die Heldin, sprich: die Ratte, aus dem Film sein? Zeitlich gesehen würde das hinkommen. Der gleiche Ort ist es auch. Wie das Tier zu Tode gekommen ist, konnte Tageblatt.lu bisher nicht in Erfahrung bringen.

Doch das Tier bleibt Gespräch unter den Einheimischen:

So meint ein User namens Escher: „Das darf doch nicht wahr sein !!! Nach Jahrzehnten ist Esch einmal in den Medien und dann überfährt so ein Minettsdepp die arme Ratte. Ich schlage vor, im Gedenken an das arme Tier das Areal um die “Cactus-Baustelle” in Lallange in “Cité Rattatouille” umzubenennen ! Ehre wem Ehre gebührt !!!!!

Die Userin Tante Lotti sagt: „Bei all den Ratten, die dort unterwegs sind, wäre es ein mindestens mit einem Lotto-Fünfer vergleichbarer Treffer, wenn es sich bei der Plattware auf Ihrem Bild um den berühmt-berüchtigten Katzenjäger handelt.“

Quelle: Tageblatt.lu