Ergebnisse zur Telefonaktion über Hochbegabtheit und Hochsensibilität.

Kinder : Sehr kluge und sensible Menschen

Nachgefragt: Zwei Expertinnen beantworten Leserfragen am TV-Telefon.

() Unsere Tochter, 10,  ist sehr klug. Dennoch sitzt sie ewig an ihren Aufgaben, damit alles perfekt ist. Sonst bekommt sie einen Wut- oder Heulanfall. Wie können wir ihr helfen, auch mal fünf gerade sein zu lassen?

Elfriede Mommenthal-Aymanns, Mitarbeiterin im Kompetenzzentrum für angewandte pädagogische Psychologie (KAP) in Trier: Überprüfen Sie, ob der Grund für den Eifer in den hohen Erwartungen im Umfeld wie dem Elternhaus oder in der Schule liegt. Ein anderer Grund kann sein, dass es einen hohen Wettbewerb in der Schule gibt. Oder fragen Sie sich: Welchen Vorteil hat Ihre Tochter davon, wenn sie so lange Hausaufgaben macht? Möchte sie mehr Aufmerksamkeit? Hilfreich, gegen Perfektionismus anzugehen, kann auch sein, das Kind bereits für sein Bemühen zu loben und nicht erst für das Ergebnis.

Ich bin erwachsen und möchte endlich wissen, ob ich hochbegabt bin. An wen kann ich mich wenden?

Mommenthal-Aymanns: Ein Test kann Aufschluss geben, entweder in unserem Kompetenzzentrum für angewandte pädagogische Psychologie (KAP) oder in Lebensberatungsstellen.

Gibt es auch einen Test, mit dem man Hochsensibilität feststellen kann?

Carmela Walter, Diplom-Psychologin der Lebensberatungsstelle des Bistums Trier in Saarburg: Nein, Hochsensibilität ist nicht an einem Test festzumachen. Wenden Sie sich an eine Erziehungsberatungsstelle, um zu schauen, welche Hilfe es gibt.

Wie erkennt man Hochsensibilität?

Walter: Hochsensibilität ist schwer eindeutig zu diagnostizieren und abzugrenzen von anderen seelischen Besonderheiten.  Ein Merkmal ist, dass Gefühle hochsensibler Menschen viel deutlicher in der Mimik abzulesen sind und es ihnen schwerer fällt als anderen, ihre Gefühle zu verbergen.  Hochsensible Menschen spüren Gefühle deutlicher und intensiver. Seien Sie emotionales Sprachrohr Ihres Kindes und helfen Sie ihm, Worte für seine Gefühle zu finden.

Mehr von Volksfreund