1. Nachrichten
  2. Themen des Tages

EXTRA Gefährlicher Notausstieg

EXTRA Gefährlicher Notausstieg

Piloten können sich wie beim Absturz eines US-Kampfjets in der Eifel mit dem Schleudersitz retten. Der Raketenantrieb eines Schleudersitzes ist jedoch so stark, dass Wirbelsäulenschäden die Folge sein können.

Der Raketensitz beschleunigt drei bis vier Mal heftiger als eine Achterbahn oder eine Raumfähre beim Start. Nur weil die Beschleunigungsphase lediglich Sekundenbruchteile dauert, können Menschen das aushalten. Dennoch würden 30 Prozent der Jetpiloten nach einem Notausstieg nicht mehr für flugtauglich befunden, heißt es im Internetlexikon Wikipedia unter Berufung auf das US-Militär. Die größte überlebte Geschwindigkeit eines Ausstiegs habe Mach 2,6 (etwa 3000 Stundenkilometer) in 18 000 Metern Höhe betragen: Ein sowjetischer Testpilot musste sich 1981 aus seiner MiG-25 retten. red Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Schleudersitz