1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Erfolg für Weltladen-Initiative mit selbst genähten Masken

Soziales : Erfolg für Weltladen-Initiative mit selbst genähten Masken

(red) Aktive des Weltladens Prüm haben seit Mitte April Mund-Nasen-Schutzmasken genäht und verkauft, um damit verschiedene Projekte zu unterstützen. Mittlerweile sind dabei mehr als 1500 Euro zusammengekommen.

Auch das Team der Apotheke Schönecken hat für die Aktion Masken verkauft. Unterstützt werden: das Hospiz-Projekt der Neusser Augustinerinnen in Burundi, ein Kinder­frühförderungs­projekt in ­Ecuador von Plan International, die Corona-Hilfe von Adveniat in Guayaquil (Ecuador), die Initiative von J. Konstabel aus Wernigerode – Lebensmittelpakete für Familien mit Ausgangssperre in Ecuador –, die Organisation Sea Eye (Alan Kurdi) für in Seenot geratene Menschen im Mittelmeer sowie ein kleines Projekt eines Deutschen für Obdachlose in Indien. Foto: Katholische Erwachsenenbildung Westeifel