1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Es werde Licht, am Bahnhof Speicher

Stadt tauscht Leuchten : Es werde Licht am Bahnhof Speicher!

(cha) Im Dunkeln kommt der Speicherer Bahnhof schon etwas gruselig daher. Das liegt zum einen daran, dass die alten Lampen auf dem Vorplatz öfter mal ausfallen und ohnehin nur wenig Licht spenden. Und zum anderen daran, dass die alte Station aus dem Jahr 1870 aussieht wie das Schloss von Graf Dracula persönlich und zudem außerhalb des Ortes, praktisch mitten im Wald, liegt.

Zumindest die Beleuchtung am Bahnhof und auf dem Fußweg soll sich laut Bauamtsleiterin Anette Becker aber bald verbessern. Der Stadtrat hat beschlossen, die Leuchtköpfe für rund 4700 Euro zu erneuern. Außerdem soll künftig nicht mehr die Bahn, sondern die Firma Innogy die Wartung übernehmen. Störungen könnten dann schneller behoben werden.

Foto: Christian Altmayer