Hilfe für Libanesen

BITBURG. (red) Der Caritasverband Westeifel Bitburg-Prüm bittet um Spenden, um Flüchtlinge im Libanon versorgen zu können. Nach Angaben von Caritas International verschärft sich der Nahost-Konflikt immer weiter.

Die humanitäre Lage sei Besorgnis erregend. Auf allen Seiten seien Opfer zu beklagen. Besonders schlimm sei die Situation im Libanon. Der Flüchtlingsdruck aus dem Süden Richtung Norden halte unvermindert an. Die Zahl der Vertriebenen hat nach Angaben der Vereinten Nationen 800 000 Menschen überschritten, berichtet die Caritas. Spenden können auf das Konto des Diözesan-Caritasverbandes, Kontonummer 200 000, bei der Pax Bank Trier, BLZ 370 601 93, Stichwort: "Naher Osten", eingezahlt werden. Spenden-Info: 0651/ 9493 141, Referat Auslandshilfe im Diözesan-Caritasverband.

Mehr von Volksfreund