1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Junge Männer missachten in Bitburg wiederholt Kontaktverbot

Corona-Kontrollen : Junge Männer missachten in Bitburg wiederholt Kontaktverbot

Fünf junge Männer haben am Freitagabend in Bitburg die Polizei beschäftigt. Mehrmals mussten Beamte einschreiten, weil sich die Männer wiederholt über die Kontaktbeschränkungen hinwegsetzten.

Wie die Bitburger Polizei mitteilte, hatte eine Streife die Männer am frühen Abend an einer Grillhütte bei Bitburg gesehen. Die Beamten hätten die Männer auf die bestehenden Regelungen hingewiesen und einen Platzverweis erteilt. Nach ca. einer Stunde habe die Polizei die Grillhütte erneut überprüft. Die jungen Männer hätten sich immer noch zusammen dort aufgehalten und hätten sich „ohne Einsicht für die Maßnahmen zu zeigen“ dann entfernt.

Nur wenige Stunden später sei die selbe Gruppe dann in der Bitburger Innenstadt der Polizei aufgefallen. Erneut wurden die Männer, die auf dem Gehweg standen und Alkohol tranken, von den Beamten angesprochen. Danach trennten sich die Männer widerwillig. Für jeden einzelnen Verstoß hat die Polizei eine Anzeige wegen Ordnungswidrigkeiten erfasst.