1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kommentar zum geplanten Umbau des Jugendheims in Bitburgs Stadtteil Mötsch

Kommentar : So kann man das machen

Dorfgemeinschaftshaus ist nicht gleich Dorfgemeinschaftshaus und Stahl ist nicht Mötsch. Auch wenn der Umbau der alten Schule und des Jugendheims ähnliche Projekte sind, sind sie doch nicht in einen Topf zu werfen. Während Stahl eher ein Vorort von Bitburg ist, der aufgrund dieser Nähe und der expansiven Ausweisung von Neubaugebieten rasant gewachsen ist, ist Mötsch ein Dorf mit eigenem Zentrum geblieben. Und zwar ein sehr lebendiges Dorf. Mötsch braucht keinen Saal, damit noch mal irgendwann Theater gespielt wird, sondern einen, in den alle, die sich das ansehen wollen, reinpassen. Auch mit Blick auf die Housing macht diese Investition Sinn. Die liegt deutlich näher an Mötsch, als an der Innenstadt. Und ein schönes Dorfhaus wird sicher auch für einige Neubürger eine willkommene Adresse sein.

d.schommer@volksfreund.de