1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Prozess geplatzt: Angeklagter erscheint nicht

Prozess geplatzt: Angeklagter erscheint nicht

Ein wegen des Verdachts auf Exhibitionismus Angeklagter hat es vorgezogen, einem Prozess vor dem Bitburger Amtsgericht fernzubleiben. Der hohe Preis für die Abwesenheit: Der junge Eifler wird jetzt per Haftbefehl gesucht.

Bitburg. Neben Richtern und Anwälten sind gestern auch mehrere Zeuginnen umsonst im Amtsgericht erschienen - weil der Angeklagte fehlte. Der junge Mann, der im Sommer vor einem Schwimmbad in der Eifel die Hose heruntergelassen haben soll, wurde in seiner Wohngemeinschaft in der Eifel bereits seit Monaten nicht mehr gesichtet - das haben sowohl sein Anwalt als auch die Polizei vom Mitbewohner schon im Vorfeld erfahren. Die Überraschung war daher klein, als der Prozess nach fünf Minuten beendet wurde - jedenfalls vorläufig: Da die Ladung zum Prozess als zugestellt gilt, hat Richter Udo May einen Haftbefehl für den Angeklagten erlassen. "Wer das so möchte, wird dann eben in Handschellen hier vorgeführt", erklärte er. fgg