Viel Rauch, wenig Feuer

Hermesdorf. (red) Zu einem angeblichen Brand in der Westeifelwerkstätte in Hermesdorf sind die Feuerwehren Biersdorf und Wißmannsdorf am Mittwoch gegen 11.50 Uhr ausgerückt. Vor Ort stellte sich heraus, dass es auf einem angrenzenden Betriebsgelände eines Unternehmens beim Verbrennen von Abfall zu starkem Rauch gekommen war.

Die Polizei ermittelt wegen illegaler Müllverbrennung.