1. Region
  2. Kultur

Die Sieger stehen fest

Die Sieger stehen fest

Auch bei dem 47. Landeswettbewerb "Jugend musiziert" in Rheinland-Pfalz gab es wieder zahlreiche junge Musikerinnen und Musiker in der Region, die Preise gewonnen haben.

Trier/Mainz. (red) Viele Jugendliche aus der Region haben beim jährlich stattfindenden Landeswettbewerb "Jugend musiziert" in Mainz gute Platzierungen erreicht. Einen Überblick gibt die Liste:

Violine (solo): Alexander Pick (Prüm), 3. Preis, Altersgruppe II, Sonja Uchlin (Schweich), 2. Preis, Altersgruppe III, Jonas Wege (Konz), 3. Preis, Annina Steitz (Trier), 15 Punkte, Altersgruppe IV, Julian Pinn (Trier), 3. Preis, Altersgruppe V

Violoncello (solo): Sophie Notte (Sirzenich), 1. Preis (Bundeswettbewerb), Altersgruppe VI

Percussion (solo): Sandra Hofer (Sehlem), 1. Preis, Bundeswettbewerb, Marvin Lauer (Wittlich), 2. Preis, Altersgruppe IV, Leonie Klein (Salmtal), 1. Preis (Bundeswettbewerb), Altersgruppe V

Mallets (solo): Viktoria Schomer (Dreis), 2. Preis, Altesgruppe V

Gesang (Pop): Vanessa Barth Keller (Trier-Zewen), 2. Preis, Altersgruppe IV

Duo Klavier und ein Holzblasinstrument: Isabel Hoffmann, Saxofon, (Schwirzheim) und Nina Fandel, Piano, (Kyllburg), 1. Preis, Altersgruppe II

Duo Klavier und ein Blechblasinstrument: Karsten Hoffmann, Horn, (Schwirzheim) und Natascha Adzic, Piano, (Arzfeld), 1. Preis, Altersgruppe II

Sängerinnen/Sänger: Lisa Wittig (Trier) und Elisa-Lina Limbacher (Trier), 1. Preis, Bundeswettbewerb, Altersgruppe VI

Gitarrenduo: Moritz Gläser (Trier), Rebecca Wabschke (Trier), 2. Preis, Altersgruppe IV; Henrik Dewes (Trier), Alexander Schwind (Trier), 2. Preis, Altersgruppe V

Alte Musik: Levlyn Birkenhain (Riol), Hannah Dobozy (Salmtal), Caiwei Liu (Trier), Anne Michael (Trier): 1. Preis, Bundeswettbewerb, Altersgruppe V

Begleitung Violoncello: Johannes Still (Trier), Klavier, 1. Preis, Altersgruppe VI



Extra

Der bundesweite Wettbewerb "Jugend musiziert" bezieht junge Erwachsene bis zum vollendeten 20., für Gesang 27. Lebensjahr ein. Er dient sowohl der Förderung der Laienmusik als auch der Förderung von Jugendlichen mit professionellen musikalischen Ambitionen. Der Wettbewerb wurde 1963 gegründet und läuft auf Landes- und Bundesebene.