Auffahrunfall mit zwei Lastwagen

Zell. (red) Ein Auffahrunfall zweier LKW ereignete sich am Mittwoch kurz vor 10 Uhr auf der Bundesstraße 421. Wegen Baumschnittarbeiten war diese aus Richtung Hunsrück am Beginn des Zeller Bergs durch eine Ampelanlage halbseitig gesperrt.

Vor der Ampel hatten bereits mehrere PKW und ein LKW mit Anhänger angehalten. Der Fahrer eines Sattelzuges erkannte dies zu spät und fuhr auf den LKW-Anhänger auf. Der stehende LKW wurde dadurch auf einen vor ihm stehenden PKW geschoben. Eine Frau in diesem Wagen wurde leicht verletzt. Wegen der Bergung der beiden LKW war die B 421 zeitweise gesperrt.