Polizei : Unwetter mit Sturm bei Zell: Bäume stürzen um

Ein Unwetter hat am Freitagabend gegen 18 Uhr die Feuerwehren in Atem gehalten. In Zell-Kaimt stürzte auf dem Festgelände der Kaimter Kirmes ein Baum auf ein Auto. Verletzt wurde niemand. Auf dem Zeller Berg (B 421) und auf der B 53 zwischen Zell und Briedel mussten die Feuerwehren ebenfalls umgestürzte Bäume wegräumen.

Dort war auch Erdreich auf die Fahrbahn der B 421 gerutscht. Betroffen war auch die Landesstraße zwischen Enkirch und Raversbeuren sowie kurz vor Starkenburg. Heftige Windböen hatten Äste von den Bäumen gerissen.

(sim)
Mehr von Volksfreund