Drei Verletzte, ein übler Scherz und ein Whiskydieb

Drei Verletzte, ein übler Scherz und ein Whiskydieb

Viel Arbeit hatten die Polizei und zum Teil andere Hilfskräfte über Ostern. Am Samstag wurden bei einem Verkehrsunfall zwischen Salmtal und Klausen drei Fahrzeuginsassen verletzt.

Eine 30-Jährige hatte mit ihrem Wagen die Vorfahrt missachtet und war mit einem anderen Auto zusammengestoßen.
Einen üblen Scherz erlaubten sich bisher Unbekannte an einem Angelweiher in Niederkail. Sie steckten eine Campinggaskartusche in ein Ofenrohr. Das Rohr explodierte. Am Donnerstag wurde ein Pärchen festgenommen, das in zwei Geschäften in Wittlich Elektronikartikel (Wert jeweils circa 2000 Euro) ergaunert hatte. Durch Vorlage von gefälschten Papieren hatten sie eine Zusage für einen Ratenkredit bekommen.
Am gleichen Tag stellte die Polizei einen 34-jährigen Ladendieb, der auf dem Fahrrad flüchtete. Er hatte in einer Drogerie Artikel im Wert von 100 Euro entwendet. Der Mann wurde am Sonntag abermals erwischt, nachdem er in einer Tankstelle drei Flaschen Whisky gestohlen hatte. red

Mehr von Volksfreund