KURZ

AUSSTELLUNG: Rund 180 Schüler haben sich an einem Wettbewerb des Dienstleistungzentrums Ländlicher Raum (DLR) Eifel zum Thema "Landwirtschaft in der Eifel - Der Bauernhof vor meiner Haustür” beteiligt.

Ab Montag, 10. Juli, sind die prämierten Arbeiten in der Schalterhalle der Sparkasse Mittelmosel-Eifel-Mosel-Hunsrück in Wittlich zu sehen. Die Ausstellungseröffnung beginnt um 11 Uhr. Das Ziel der Ausstellung, die auch schon in Bitburg, Prüm und Pronsfeld zu sehen war, ist es, die mit viel Ideenreichtum, Kreativität und Fleiß angefertigten Arbeitsergebnisse einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Schüler der Klasse 6 b des Peter-Wust-Gymnasiums Wittlich werden ihren Siegerbeitrag zum Thema "Vergleich eines Bauernhofes herkömmlicher Art mit einem Biobauernhof im fächerübergreifenden Unterricht Bio/EK/D" präsentieren. Die Betriebsleiter der beiden untersuchten Bauernhöfe, Manfred Zelder und Paul Brandsma, stehen als Gesprächspartner zur Verfügung. Die Ausstellung ist bis zum 28. Juli zu sehen.

Mehr von Volksfreund