1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Nah dran, wenn Walter Röhrl am Steuer ist

Nah dran, wenn Walter Röhrl am Steuer ist

Für einen Fan kann das Eifel-Rallye-Festival zu einem ganz besonderen Erlebnis werden: Die Veranstalter ermöglichen es, an der Seite von Walter Röhrl in einem Audi Quattro unterwegs zu sein. Am 8. Juni startet die Versteigerung für diese Mitfahrt.

Daun. Das Eifel-Rallye-Festival macht vom 21. bis 23. Juli die Vulkaneifel rund um die Kreisstadt Daun wieder zu einem Zentrum des historischen Rallye-Sports. "Die maximal möglichen 150 Startplätze sind schon lange voll und die Warteliste wächst", berichtet Mitveranstalter Reinhard Klein (Köln). Wer alles dabei sein wird, wird in einigen Wochen bekannt gemacht: Die Fans sollten sich den 1. Juli vormerken, denn dann wird die Nennliste der fünften Auflage des Rallye-Festivals veröffentlicht.
Für einen Fan kann die Veranstaltung zu einem speziellen Erlebnis werden, denn es wird eine Mitfahrt in einem original Audi Sport Quattro an der Seite von Walter Röhrl für einen guten Zweck versteigert. Diese besondere Gelegenheit, mit dem Doppelweltmeister und Schirmherrn des Festivals unterwegs zu sein, gibt es am 21. Juli zum Auftakt des Festivals. Mitfahren darf, wer bei der Versteigerung auf Ebay am meisten bietet. Fahrzeug-Eigner Wolf-Dieter Ihle wird den bei der Auktion erzielten Betrag verdoppeln. Der Gesamterlös kommt dem in der Verbandsgemeinde Daun aktiven Verein Bürger für Bürger zugute. Die Auktion läuft ab 8. Juni, alle Details sind im Internet auf <%LINK auto="true" href="http://www.eifel-rallye-festival.de" text="www.eifel-rallye-festival.de" class="more"%> zu erfahren.

Vor dem Feld der 150 Teilnehmer "heizen" 15 Vorauswagen die Stimmung bei den Fans an. "So haben wir auch die Chance, ausgewählte Youngtimer zu zeigen, die nicht zu unserem historischen Hauptfeld zählen oder nicht die strengen Auflagen an die Originalität für einen Start dort erfüllen", erläutert Jürgen Lenarz vom veranstaltenden Motorsportclub (MSC) Daun, der diese Truppe koordiniert.
Der Lokalmatador lässt es sich nicht nehmen, selbst ins Lenkrad zu greifen. Sein Spezialgebiet sind die spektakulären Drifts im BMW M3 durch seinen Heimatort Sarmersbach.
Das Interesse an der fünften Auflage des Rallye-Festivals ist groß. "Die Hotelzimmer in und um Daun zum Festival-Termin sind inzwischen sehr rar geworden und auch der Ticket-Vorverkauf boomt. Aktuell haben wir gut doppelt so viele Bestellungen vorliegen wie im Vorjahr", berichtet der MSC-Vorsitzende und Organisationsleiter Peter Schlömer. Alle wichtigen Informationen zum Festival gibt es im Programmheft. Es beinhaltet ausführliche Beschreibungen der einzelnen Wertungsprüfungen, alle Übersichtskarten und die Teilnehmerlisten.