| 19:02 Uhr

Glauben
Reitsaison startet mit kirchlichem Segen

Oberöfflingen. Die traditionelle Pferdesegnung findet an Ostermontag, 22. April, statt. Dann kann die neue Reitsaison mit dem kirchlichen Segen beginnen. Es werden viele Pferde mit ihren Reitern erwartet. Der Gottesdienst zu Ehren des Heiligen Mauritius beginnt um 10.30 Uhr und wird über eine Beschallungsanlage auch nach draußen übertragen.

Ross und Reiter können auf dem Platz vor der Kirche den Gottesdienst verfolgen. Im Anschluss gegen 11.15 Uhr beginnt die Segnung der Pferde mit ihren Reitern. Gespannfahrer werden gebeten, mit den Kutschen neben der Kirche im Mauritiusweg stehen zu bleiben. Besucher ohne Pferde werden gebeten, nicht im Bereich der Kirche und der Straße Zur Biederburg zu parken und den Anweisungen der Freiwilligen Feuerwehr zu folgen.

Nicht nur Pferde, sondern auch Besucher und ihre Hunde bekommen ihren Segen. Nach der Segnung sind alle Gäste bei Essen und Trinken zum Verweilen in Oberöfflingen eingeladen. Für das leibliche Wohl sorgt die Dorfgemeinschaft Oberöfflingen.