Energie : Rotoren werden ausgetauscht

Der Umbau der Windräder in der Energielandschaft Morbach ist in vollem Gang. Allerdings ist der Anblick von oben eher ungewöhnlich.

Insgesamt werden in der Morbacher Energielandschaft 14 Anlagen, die 2002 errichtet wurden, durch sieben neue und leistungsfähigere Anlagen ersetzt. Die Gesamtinvestition für das sogenannte Repowering beträgt rund 50 Millionen Euro. Die Nabenhöhe der neuen Räder beträgt dann 159 Meter, die Gesamthöhe mit den Rotorblättern rund 249 Meter. Vorgesehen ist nach angaben des Projektentwicklers Wiwiconsult, dass alle sieben Anlagen bis November 2019 ans Netz angeschlossen sind und Strom ins Netz speisen, sagt Schmitz.