27 Absolventen der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Rheinland-Pfalz in Trier feiern ihren Bachelor-Abschluss.

Bildung : Eintrittskarte für die Karriere

27 Absolventen der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Rheinland-Pfalz in Trier feiern ihren Bachelor-Abschluss.

27 Bachelor-Absolventen durfte die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) Rheinland-Pfalz in Trier im Rahmen einer Abschlussfeier beglückwünschen. Sie alle haben sich abends und am Wochenende zwei berufsbegleitenden Studiengängen (VWA-Diplomstudiengang und Bachelor-Studiengang der Hochschule Südwestfalen in Kooperation mit der VWA Hellweg Sauerland sowie der VWA Trier) seit dem Start im März 2014 gewidmet und schließlich die akademische Abschlussprüfung zum „Bachelor of Arts“ erfolgreich bestanden.

Der Leiter des VWA-Akademiestandortes Trier, Oberbürgermeister Wolfram Leibe, überreichte den Absolventen die Bachelor-Urkunden und -Zeugnisse der Hochschule Südwestfalen sowie jeweils ein besonderes Anerkennungsschreiben der Stadt Trier und eine V.I.P. Eintrittskarte für das Theater Trier. In seinem Grußwort würdigte der Oberbürgermeister der Stadt Trier die herausragenden Leistungen der frischgebackenen Bachelor-Absolventen und deren Bereitschaft, die Doppelbelastung eines berufsbegleitenden Studiums auf sich genommen zu haben. „Das ist Ihre Eintrittskarte für einen neuen Schritt in Ihrer Karriere“, sagte er. Gleichzeitig dankte er der VWA für ihr Engagement in Sachen Weiterbildung: „Die VWA gehört mit zu den wichtigsten Bildungsinstituten in der Region“.

„Bildung ist die grundlegende Kompetenz im Zeitalter der Digitalisierung“: Mit dieser Aussage unterstrich Universitäts-Professorin Katrin Muehlfeld in ihrem Festvortrag an die Absolventen die Bedeutung der Weiterbildung im Zuge der Digitalisierung der Arbeitswelt.

An die prominenten Reden schloss sich der Studienleiter Universitäts-Professor Rolf Weiber an. Er lobte die gute Leistung des Jahrgangs mit einem Gesamtnotendurchschnitt von 2,08. Gemeinsam mit Leibe wurden die zwei besten Absolventen, die ihr Bachelorexamen mit der Gesamtnote „sehr gut“ – und damit „mit Auszeichnung“ – bestanden, geehrt und mit einem Buchpreis ausgezeichnet.

Aktuell befinden sich auch schon die nächsten Studiengänge der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie in den Startlöchern: Die betriebswirtschaftlichen Diplom-Studiengänge beginnen im März 2020, und der auf dem VWA-Diplom oder vergleichbaren Abschlüssen aufbauende berufsbegleitende Bachelorstudiengang geht voraussichtlich im Herbst 2020 an den Start.

Informationen rund um die Studiengänge geben die Geschäftsstelle der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) Trier unter der Telefonnummer 0651/4627971 oder unter der E-Mail-Adresse info@vwa-trier.de oder unter www.vwa-trier.de

Mehr von Volksfreund