1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Demo: Protest gegen geplantes Gewerbegebiet in Mehring (Fotos/Video)

Umweltschutz : Protest gegen geplantes Gewerbegebiet in Mehring - 70 Menschen demonstrieren (Fotos/Video))

Das Aktionsbündnis Naturraum Mehringer Höhe hat am Samstagnachmittag in Schweich am Stefan-Andres-Brunnen demonstriert. Damit protestieren die rund 70 Teilnehmer gegen ein in Mehring geplantes Gewerbegebiet.

Schon bei den Beratungen im Verbandsgemeinderat Schweich hatten sich die beiden Mitglieder der Fraktion der Grünen zurückhaltend bis ablehnend zum Gewerbegebiet geäußert. Inzwischen hat sich ein Aktionsbündnis Naturraum Mehringer Höhe formiert. Diesem gehören neben interessierten Bürgern auch BUND, Greenpeace, Fridays for Future und Extinction Rebellion an.

Sprecher Henry Hoffmann möchte, dass die Flächen nicht zum Gewerbegebiet werden. Im Gegenteil: Er wünscht sich, dass das Areal ökologisch aufgewertet werden soll. Es soll zu einem Begegnungsraum von Mensch und Natur werden.

Demo gegen Zerstörung Naturraum Mehringer Höhe

Alle Infos zu dem geplanten Gewerbegebiet gibt es hier

Hoffmann kritisiert die nach Meinung des Bündnisses intransparente Informationspolitik der Verbandsgemeinde. „Viele Menschen wissen gar nicht, dass es Pläne für ein Industriegebiet auf der Mehringer Höhe gibt“, heißt es in einer Mitteilung der Gruppe.

Svenja Ellwart, die besonders die Umweltfaktoren im Blick hat, bezeichnet das Gelände als wichtige Verbindung zwischen zwei geschützten Gebieten nach der europäischen Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie. Auf dem fraglichen Gelände lebten 100 Tierarten, darunter 45 streng geschützte. „Es gibt dort 18 geschützte Fledermausarten“, sagt Ellwart.

Das Aktionsbündnis hat inzwischen eine Seite mehringer-hoehe.de ins Internet gestellt, auf der über das Projekt und die Kritik daran berichtet.