1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Dokumentarfilm über Behinderung

Dokumentation : Dokumentarfilm über Behinderung

Zum „Welttag der Menschen mit Behinderung“ am Dienstag, 3. Dezember, hat die Lebenshilfe Tübingen eine bundesweite Aktion initiiert und dazu aufgerufen, dass Kinos in ganz Deutschland den Dokumentarfilm „Menschsein“ zeigen.

In eindrücklichen und aufrüttelnden Bildern zeigt „Menschsein“ das Leben von Menschen mit Behinderung in 23 Ländern dieser Welt und führt die Zuschauer von den Wüsten Indiens zum australischen Outback, vom südamerikanischen Dschungel bis hin zu den südafrikanischen Townships. Der Film von Dennis Klein und Oliver Stritzke wurde von der deutschen Film- und Medienbewertung mit dem Prädikat „wertvoll“ ausgezeichnet. Der Film wird am Dienstag, 3. Dezember, 19.30, im Saal 2 im Broadway Filmtheater gezeigt. Der Eintritt beträgt 7 Euro, ermäßigt 6 Euro. Infos unter www.menschsein-film.de