1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Ein Fokus auf die Information - egal ob aus Trier oder aus aller Welt

Ein Fokus auf die Information - egal ob aus Trier oder aus aller Welt

Zum ersten Mal hat die Sparkasse Trier ihre Auszubildenden für das Volksfreund-Projekt "Zeitung lesen macht Azubis fit" angemeldet. 24 angehende Bankkaufleute des ersten Lehrjahres haben ihr Wissen durch die tägliche Zeitungslektüre gesteigert.

Trier. Täglich aktuell informiert sein über alle wichtigen Themen: Diese Vorzüge ihrer Ausbildung schätzen die angehenden Bankkaufleute der Sparkasse Trier, die aktuell am TV-Projekt "Zeitung lesen macht Azubis fit" teilnehmen. Was bewegt die Menschen in der Region? Was gibt es Neues in der nationalen und internationalen Politik? Wie waren die Ergebnisse der A-Liga am Wochenende? Alles Themen, die die Menschen - und somit auch die Sparkassen-Kunden - interessieren. Themen, mit denen sich auch die Sparkassen-Auszubildenden seit vergangenem September beschäftigen. Denn ihr Arbeitgeber investiert in ihre Bildung mit dem TV-Projekt "Zeitung lesen macht Azubis fit" (ZeiLe).
Im aktuellen Projektjahr nehmen 24 angehende Bankkaufleute des ersten Ausbildungsjahrs an ZeiLe teil. Zu diesen Azubis zählt Alexander Mertes: "Früher habe ich nur den Sportteil im Volksfreund jeden Tag gelesen, gerade was die Berichte über Eintracht und Gladiators betrifft. Durch das ZeiLe-Projekt habe ich mich auch für andere Themen interessiert, speziell für alles, was in der Region passiert", sagt Mertes.
Wie für seine Kollegen steht für Mertes alle drei Wochen ein Wissens-Quiz an, in denen die wichtigsten Themen aus der Zeitung abgefragt werden. Diese Tests gehören zur wissenschaftlichen Begleitung durch die Universität Koblenz-Landau, die für die Unternehmen kostenlos ist. Zudem absolvieren alle ZeiLe-Teilnehmer zum Start und zum Abschluss große Allgemeinwissenstests - somit wird der Wissenszuwachs kontinuierlich und für die Ausbildungsleitung transparent abgefragt.
Der Sparkassen-Auszubildende Jan Otto hat sich neben der täglichen Zeitungslektüre auch intensiv online und in sozialen Netzwerken informiert - bei einer Betriebsbesichtigung im Volksfreund haben er und seine Kollegen daher auch großes Interesse an der Arbeit der Volksfreund-Online-Redaktion gezeigt. Diese Besichtigungen sind ebenfalls Teil des Langzeit-Leseprojekts. "ZeiLe war ein gutes Projekt", bilanziert Otto.
Auch Ausbildungsleiterin Annette Keul-Schmitt bewertet die ZeiLe-Teilnahme der Sparkasse Trier positiv: "Das Interesse der Azubis wurde durch das Projekt auf das Thema Information fokussiert. Gerade im täglichen Kundenkontakt ist es sinnvoll, auch über die aktuellen regionalen Themen informiert zu sein."
Diese Auffassung teilt auch Wolfgang Ziewers, Abteilungsleiter Personalmanagement bei der Sparkasse Trier: "Die ZeiLe-Teilnahme ist eine interessante Erfahrung für uns, die uns zeigt, wie die Interessen der jungen Menschen bei der Informationsaufnahme sind, gerade, was den Vergleich der Bereiche Print und Online betrifft. Der Volksfreund mit seinem klar regionalen Bezug passt genau zur regionalen Ausrichtung der Sparkassen." BP