1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Gangolf-Gerüstabbau erneut verschoben

Gangolf-Gerüstabbau erneut verschoben

Der Abbau der Gerüste am Turm der Marktkirche St. Gangolf lässt weiter auf sich warten.

In der vergangenen Woche war es zu windig für den Einsatz der mobilen Spezialkräne; in dieser Woche können die Gerüstbauer wegen der eisigen Temperaturen nicht arbeiten. Nun ist der Abbaubeginn für kommenden Montag ins Auge gefasst - vorausgesetzt, das Wetter spielt mit. Zuerst sollen die Elemente des stählernen Helmgerüsts mithilfe von Kränen abgenommen werden - eine Prozedur, die mehrere Tage in Anspruch nimmt. Der Abbau des Gerüsts am Turmschaft wird sogar mehrere Wochen dauern.
Für die statische Sanierung des mittelalterlichen Kirchturms im vergangenen Jahr sind insgesamt rund 120 Tonnen Gerüstmaterial montiert worden. rm.