Olaf Hornfeck geht nach Kassel

Energieversorger : Olaf Hornfeck geht nach Kassel

Der Aufsichtsrat der Städtischen Werke Kassel hat Olaf Horn­feck am Donnerstag einstimmig zum Vertriebsvorstand berufen.

Das berichtet die Zeitung für kommunale Wirtschaft (Zfk). Horn­feck ist zurzeit noch kaufmännischer Vorstand der Stadtwerke Trier. Er trete seine Stelle in Kassel am 1. November  an. Der Verwaltungsrat der Stadtwerke Trier hatte beschlossen, Hornfecks 2019 auslaufenden Vertrag in Trier nicht zu verlängern (der TV berichtete). Offenbar lassen die Stadtwerke Hornfeck früher gehen. Die Zfk zitiert den Trierer OB Wolfram Leibe: „Die Suche nach einem Nachfolger läuft und wird jetzt auf Basis der neuen zeitlichen Rahmenbedingungen weiter forciert.“ Als Favorit für Hornfecks Nachfolge gilt Max Monzel, zurzeit noch Chef des Abfallzweckverbands ART.

(jp)
Mehr von Volksfreund