1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Polizei: Polizeikontrolle an der Grenze

Polizei : Polizeikontrolle an der Grenze

Mit großem Personaleinsatz hat die Bundespolizei Trier mit Unterstützung der Mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit Koblenz sowie der Bundespolizeiabteilung Bad Bergzabern an der Grenze zu Luxemburg kontrolliert.

205 Personen, 48 Autos und zwei Busse an den Kontrollörtlichkeiten Autobahn 1, Parkplatz Rivenich, Autobahn 60, Parkplatz Fintenkapelle und B 51, Höhe Hochschule Trier. Dabei entdeckten die Polizeibeamten weder sogenannte „irreguläre Migration“ noch andere grenzüberschreitende Kriminalität wie Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, illegaler Waffenbesitz oder Diebesgut.