Ballkünstler im Käfig

Ballkünstler im Käfig

GEROLSTEIN. (vog) Unter dem Motto "Kinder stark machen" hat die Jugend-Fußball-Abteilung des SV Gerolstein ein Spiel- und Sportfest organisiert. Eingeladen sind alle Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren, unabhängig von Vereinszugehörigkeiten, aus dem Gerolsteiner Land. Viele Angebote warten am Samstag, 5., und Sonntag, 6. August, auf die jungen Akteure.

Die Gerolsteiner Rasensportanlage verwandelt sich am Wochenende in eine Multi-Spaß-Arena. Die Organisatoren haben eine Kletterwand aufgebaut und beim Fußballverband Rheinland den "Fußball-Soccer-Käfig" abgeholt. "Erfahrungsgemäß haben die Kinder immer viel Spaß daran, im Fußballkäfig ihre Ballkünste auszuprobieren", meint Helmut Schüssler, Fußball-Jugendleiter. Geschickte Radfahrer lädt der große Fahrrad-Parcours mit vielen Hindernissen ein. In drei Altersgruppen werden Geschicklichkeitsfahrten mit Punktewertungen veranstaltet. "Dafür müssen die Kinder ihr eigenes Rad und einen Schutzhelm mitbringen", erklärt Schüssler. Außerhalb der Wertungsfahrten seien auch "mutige Jugendliche und Erwachsene eingeladen, ihr Können auf dem Parcours zu zeigen". Außerdem kann Basket- und Federball oder Tischtennis gespielt werden. Auch die Kicker kommen auf ihre Kosten. Nicht nur im Fußballkäfig oder an der Torwand: Beim zweitägigen Programm stehen auch Spiele der D-, E- und F-Jugend auf dem Plan. Zur Spielgemeinschaft gehören Gerolstein, Pelm, Gees, Lissingen und Büscheich. Die Organisatoren wünschen sich viele junge Akteure zum Sport- und Spielfest. Eingeladen sind alle Kinder aus dem Gerolsteiner Land zwischen fünf und zwölf Jahren, unabhängig von irgendeiner Vereinszugehörigkeit. Schüssler erklärt: "Wenn diese Premiere funktioniert, wollen wir so ein Ferienangebot jährlich wiederholen." Immerhin gehören beim SV Gerolstein zu den drei Abteilungen Fußball, Handball und Leichtathletik über 300 Kinder. Teilnehmer des Fahrrad-Parcours sollen sich bei Helmut Schüssler, Telefon 06591/4704, oder helmutschuessler@gmx.de anmelden. Programm: ganztägig, 5. und 6. August, alle Sport- und Spielstationen; Samstag, 5. August: 11 bis 13 Uhr Spiele E- und F-Jugend, 16 Uhr Spiel A2 gegen Heiligenhaus, 13 bis 17 Uhr freies Training Fahrrad-Parcours, 17 bis 20 Uhr Wettbewerbsfahrten, Sonntag, 6. August: 11 Uhr bis 14 Uhr Wettbewerbsfahrten, 15 Uhr Siegerehrung, 14 Uhr bis 15 Uhr Laufeinlage Leichtathletik Schüler B-D, 15 Uhr bis 18 Uhr Spiele D-Jugend.

Mehr von Volksfreund