Die Narzissenblüte im Oleftal bewundern

Die Narzissenblüte im Oleftal bewundern

Der Eifelverein Gerolstein lädt für Sonntag, 17. April, ein zu einer Tour durch das Oleftal. Wanderführer Hermann Michels zeigt den Teilnehmern dabei ein Naturschauspiel, das es in Mitteleuropa nur an ganz wenigen Stellen in der Eifel, den Ardennen und dem Hunsrück zu sehen gibt: Über und über sind die Wiesen leuchtend gelb bedeckt von wild wachsenden Narzissen.

Die etwa 14 Kilometer lange Rundwanderung, für die Rucksackverpflegung empfohlen wird, beginnt am Parkplatz Hollerather Knie und führt zu den Narzissenwiesen, wo genügend Zeit zum Betrachten und Fotografieren der Blumen vorgesehen ist. Der Treffpunkt zur Anfahrt mit Autos in Fahrgemeinschaften ist um 9 Uhr am Brunnenplatz Gerolstein, an der Infotafel des Eifelvereins. redeifelverein-gerolstein.de

Mehr von Volksfreund