Fußball-Oberliga: Salmrohr hat Interesse an Stürmer Adigüzel

Salmrohr · Fußball-Oberligist FSV Salmrohr trifft heute, Samstag, im Testspiel auf den luxemburgischen Erstligisten Etzella Ettelbrück, der seit Sommer von Niki Wagner trainiert wird (zuletzt U19-Coach bei Eintracht Trier). Das Spiel wird um 14.30 Uhr in Ettelbrück ausgetragen.

Laut FSV-Trainer Patrick Klyk soll erneut Testspieler Murat Adigüzel (21) eingesetzt werden, der im vergangenen Jahr noch beim damaligen Liga-Konkurrenten und neuen Regionalligisten SVN Zweibrücken gespielt hatte. Adigüzel hatte im Testspiel beim saarländischen Verbandsligisten Klarenthal Eindruck gemacht. Dort traf der türkische Mittelstürmer beim 9:0 gleich fünfmal. "Das war ein guter Test", sagt Klyk. "Auch wenn der Gegner nicht so stark war wie erhofft und wir nur 13 Feldspieler dabei hatten. Wir sind aber von Anfang bis Ende hohes Tempo gegangen und haben keine Chance zugelassen." Im Testspiel gegen Ettelbrück gibt es ein Wiedersehen mit Johannes Kühne, der vom FSV Salmrohr zur Etzella gewechselt ist. Angeschlagen sind beim FSV derzeit Gustav Schulz (Patellasehne) und Robin Mertinitz (muskuläre Probleme). AF