Nacktarsch im Dunkeln

Am frühen Sonntagmorgen werden diesmal andere Läufer in der überdimensionalen Kröver Waagschale in Wein aufgewogen - Vorjahressiegerin Joan Massah Cherop aus Kenia ist nicht gemeldet. Und auch der Norweger Tommy Laitinnen startet nicht.

Kröv. Der Weg zum Weinvorrat könnte damit frei sein für Nina Kunz und Lars Haferkamp. Die 29-Jährige und der 32-Jährige starten nicht nur beide für einen Kölner Verein, sie sind auch privat ein Paar.Lars Haferkamp? Richtig, da war doch was: Seine größten Erfolge feierte der aus Daun stammende Informatiker im Trikot der LG Vulkaneifel. "Als Jugendlicher bin ich schon mal in Kröv mitgelaufen, aber noch nie beim Mitternachtslauf", erzählt Haferkamp. Insofern ist das Rennen über 9,4 Kilometer (Start: 23.40 Uhr) für ihn eine Premiere. Er trifft unter anderen auf den Vorjahreszweiten Julian Ziob aus München und den Dritten Alexander Goßmann aus Düsseldorf. Angekündigt hat sich auch der Sieger von 2009, Niklas König, der ebenfalls aus Düsseldorf kommt. Titelverteidiger Tommy Laitinen sagte gestern, er werde wohl nicht laufen. Weil er im Prüfungsstress sei, habe er kaum trainiert, sagte der seit vergangenem Jahr in Kröv lebende Norweger. Haferkamps Freundin Nina Kunz trifft auf die Dritte des Jahres 2010, Bettina Deußen aus Düsseldorf. Weit mehr als 1000 Läufer erwarten die Kröver zur 27. Auflage des Nachtlaufs. Aber nicht der um 23.40 Uhr beginnende eigentliche Mitternachtslauf ist der mit den meisten Teilnehmern, sondern der sogenannte "Lauf der Junggebliebenen" um 22 Uhr, ebenfalls über 9,4 Kilometer. In diesem Rennen werden die Zuschauer auch wieder Rudolf Raab aus dem hessischen Gemmerich anfeuern können, der in der Moselgemeinde des berühmten Weins der Lage "Nacktarsch" seit Jahren mit (fast) blankem Hinterteil läuft. Obwohl Raab Gewicht spart, gilt der Belgier Stefaan Cools als Favorit.2500 Kerzen beleuchten die knapp drei Kilometer lange Laufrunde beim Kröver Mitternachtslauf. Außer den beiden Hauptläufen wird Inline-Skating (5500 Meter um 21 Uhr), ein Jugend- und Jedermannlauf mit Firmenwertung (3800 Meter um 20 Uhr), ein Rennen für Schüler der Jahrgänge 1996 bis 2001 (2200 Meter um 19 Uhr) und ein Bambinilauf über ein Hundertstel der Marathondistanz, also 420 Meter, um 18 Uhr angeboten. Anmeldung sind ab 16 Uhr bis eine Stunde vor dem jeweiligen Rennen in der Mittelmoselhalle (Ortsmitte) möglich.volksfreund.de/laufen