1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Skat: Herz Dame Schönberg und der Reiz der 2. Bundesliga

Skat: Herz Dame Schönberg und der Reiz der 2. Bundesliga

Die Lage in den Skatligen nach den jüngsten Spieltagen: Sowohl Schönberg als auch Büchenbeuren haben Chancen, in die 2. Bundesliga aufzusteigen.

2. Bundesliga West
Herz Bube Bitburg hat sich mit vier Punkten einen Platz im Mittelfeld gesichert. Pik 7 Ralingen hat sich zwar mit fünf Wertungspunkten auf den elften Platz verbessert, muss aber am letzten Spieltag noch zittern.
Regionalliga - Staffel 6
Herz Dame Schönberg hat sich mit sechs Punkten auf den 5. Platz (20:16) vorgeschoben und hat nun mit nur zwei Punkten Differenz zum Tabellenzweiten eine gute Ausgangsposition für einen der beiden Aufstiegsplätze in die 2. Bundesliga geschaffen. Dies wird noch begünstigt dadurch, weil sich die Schönberger am letzten Spieltag mit dem Tabellenersten, -dritten und -sechsten auseinandersetzen müssen. Auch Schippe 8 Büchenbeuren hat fast die gleichen Chancen auf einen Aufstiegsplatz. Nullhand Tälchen Konz und Herz Bube Bitburg 2 brauchen noch Punkte zum Klassenerhalt. Schlusslicht Pik As Daun ist kaum noch zu retten.
Oberliga
Die Plätze eins bis drei, die zum Aufstieg in die Regionalliga berechtigen, werden ausschließlich von Vertretern des Trierer Verbandes belegt. Büchenbeuren 2, Ouni 4 Hollerich/Lux. und Pik 7 Ralingen 2. Die Porta Nigra Maurer Trier, Herz Bube Bitburg 3, Herz Dame Schönberg 2 und Gut Blatt Schweich belegen das Mittelfeld von Platz 7 - 10 und dürften schon mit einer mageren Punkteausbeute am letzten Spieltag die Klasse sichern können. red