1. Blaulicht

Dachstuhlbrand in Traben-Trarbach​ - Person tot aufgefunden

Blaulicht : Dachstuhlbrand in Traben-Trarbach: Feuerwehr findet toten Mann im Haus

Mehrere Feuerwehren haben am Samstagmorgen einen Hausbrand in Traben-Trarbach bekämpft - bei den Löscharbeiten entdeckten sie eine Leiche. Was bislang bekannt ist.

Nach einem Hausbrand im Stadtteil Traben am Samstagmorgen ist im zerstörten Gebäude ein Mann tot aufgefunden worden.

Das Feuer war im Dachgeschoss des Anwesens ausgebrochen, ein Großaufgebot an Wehren bekämpfte das Feuer. „Beim Eintreffen war ein Teil des Dachstuhls weggeflogen und das Gebäude stand bis zur ersten Etage im Vollbrand“, erklärte der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Traben Trabach, Christoph Zender, vor Ort. Als die Feuerwehr den Brand soweit unter Kontrolle hatte, fanden sie die Leiche im Haus.

Dachstuhlbrand in Traben-Trarbach: Wehrleiter nennt Details

Die Polizei teilte am Samstagabend mit, dass die genaue Brandursache noch unklar sei. Offenbar hatte es eine Gasexplosion gegeben, wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage mitteilte.

Am Gebäude selbst ist hoher Sachschaden entstanden. Die weiteren Ermittlungen zum Brandgeschehen werden von der zuständigen Kriminalpolizei in Wittlich geführt. Zur Identität des Toten gab es noch keine weiteren Angaben. Unklar ist etwa, ob es sich bei dem Mann um den Hauseigentümer handeln könnte.

Im Einsatz waren das DRK aus Traben-Trabach sowie die Feuerwehr mit rund 80 Einsatzkräften aus Traben, Trarbach, Wolf, Kinheim und Kröv.