1. Meinung
  2. Leserbriefe

Ursula Ehses zum Moselweinfest

Leserbrief : Ein Stein muss ins Rollen kommen

Weinfest-Reform

Zu den Artikeln „Weinstände sollen schöner werden“ (TV vom 12. September) und dem Kommentar „Eine Reform muss her“ (TV vom 8. September):

Verona Kerl hatte am 8. September eine richtig gute Meinung zum Weinfest in Bernkastel. Lange habe ich darüber nachgedacht, ob es wirklich sein müsste, eine Veränderung, die Stände neuer und schöner, das alte Schild  – Weinfest der Mittelmosel – alles alt und gewohnt. Sie hat auf jeden Fall zum Nachdenken angeregt, und danach, so scheint es, hat man diese Idee im Trierischen Volksfreund nochmals aufgegriffen, und der Text regt noch mehr zum Nachdenken an.

Es ist einfach Zeit dafür. Es muss immer ein Stein ins Rollen kommen, zur richtigen Zeit, mit Menschen, die in der Lage sind, etwas zu verändern, und dann kann oder könnte etwas Neues gelingen.