M.I.A.

Diese Musik ist nicht für jeden geeignet: M.I.A. legt mit "Matangi" ein starkes Album vor, das nicht unbedingt beim ersten Hören vollends überzeugt. Trotzdem: Absolut aufregend!

Nicht wenige werden "Matangi" nach wenigen Minuten keine Chance mehr geben. Zu quer, zu schief. Jenen Hörern entgeht etwas, denn das neue M.I.A.-Album strotzt nur so vor quicklebendigen Wendungen (die auch mal Irrungen sein dürfen). Diesen multikulturellen und basslastigen Übersound hat sie ja bereits mit Songs wie "Paper Planes" kultiviert, "Matangi" ist eine fröhliche Version ihres bisherigen Sounds. Wer wagt, wird belohnt.

M.I.A. // Matangi

Anspieltipp:
"Bring The Noize"
Fazit: Aufregend und gewagt.