15 Miniköche tischen auf

Im Rahmen des Bauern- und Handwerkermarktes Geichlingen verkauften Miniköche frisch gemachte Zwetschgenmarmelade. Diese haben sie, unterstützt von Thomas Herrig (Gasthaus Herrig in Meckel) frisch zubereitet und den Marktbesuchern angeboten.

Geichlingen. (red) Die Kinder erwiesen sich nicht nur als gute Köche, sondern auch als geschickte Verkäufer, so dass am Abend fast die gesamte Produktion von 175 Gläsern Marmelade an den Mann gebracht werden konnte. Das 1989 im Rahmen des "Ferienprogramms Bartholomä" von Jürgen Mädger ins Leben gerufene Projekt der Miniköche hat sich bis heute zu einem europaweiten Projekt entwickelt, bei dem neben Deutschland auch Gruppen aus Österreich, Finnland, der Schweiz und Frankreich teilnehmen. Unter dem Motto "Gesundheit durch richtige Ernährung in einer intakten Umwelt" werden die Miniköche im Alter von zehn bis zwölf Jahren innerhalb von zwei Jahren spielerisch für das Kulturgut Essen und Trinken sensibilisiert. Der Erlös aus dem Verkauf der Zwetschgenmarmelade in Geichlingen kommt dem Hilfsprojekt der Miniköche "Kinder helfen Kindern" zugute.

Die nächste Veranstaltung aller 58 Europa-Miniköche wird am 1. Oktober in Gerolstein stattfinden.

Mehr von Volksfreund