1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Corona-Teststationen in Bitburg-Prüm

Pandemiebekämpfung : Testen, testen, testen! Wo es im Eifelkreis möglich ist

Testen, testen, testen: Schnell- oder Selbsttests spielen eine wichtige Rolle in der Corona-Bekämpfung. Der Eifelkreis ist vorbereitet, die Stationen sind eingerichtet.

Das Konzept steht, die Schnelltests können beginnen:  Im Eifelkreis Bitburg-Prüm haben die Verbandsgemeinden, die Stadt Bitburg, der DRK Kreisverband sowie die Kreisverwaltung die Stationen für Corona-Schnelltests für alle symptomfreie Bürger auf die Beine gestellt. Geschultes Personal soll die Tests vornehmen,  Ehrenamtliche und Mitarbeiter  der Verwaltungung werden im Einsatz sein. Los geht es für die Stadt Bitburg ab Montag, 22. März, am Robert-Schuman-Platz, Alte Kaserne. Die Zeiten sind Montag, Mittwoch, Freitag, 17 bis 20 Uhr sowie Samstag von 10bis 13 Uhr. Die Terminvergabe erfolgt online unter www.bitburg.de oder per Telefon 06561/6001-121.

In der  Verbandsgemeinde Arzfeld  wird ab Dienstag, 23. März, auf dem Ausstellungsgelände in Arzfeld und zwar Dienstag, Donnerstag und Freitag, 17 bis 20 Uhr und Samstag, 10 bis 13 Uhr. Online-Terminvergabe über www.vg-arzfeld.de oder per Telefon 06550/9740. Das Schnelltesten in  der Verbandsgemeinde Prüm beginnt am Montag, 22. März, auf dem Ausstellungsgelände, Markthalle. Die Anfahrt zur Teststelle ist nur über die Straße „Gerberweg“ möglich. Getetet wird Montag, Mittwoch und Freitag, 17 bis 20 Uhr, und Samstag, 10 bis 13 Uhr. 

Online-Terminvergabe über www.pruem.de oder Telefon 06551/ 943-555.

Für die Bürger der Verbandsgemeinde Bitburger Land  stehen ab Dienstag, zwei Stationen zur Verfügung und zwar in Bettingen, der Schulhof der Grundschule, Maximinstraße  3, Dienstag und Donnerstag,17 bis 20 Uhr sowie Samstag, 10 bis 13 Uhr.

Die zweite Station befindet sich in Kyllburg, Alter Kindergarten (nahe der Verwaltungsstelle Kyllburg), Marktplatz 8. Getestet  wird  Dienstag und Donnerstag, 17 bis 20 Uhr und Samstag, 10 bis 13 Uhr. Die Online-Terminvergabe erfolgt  über www.bitburgerland.de oder Telefon 06561/66-4444.

 In der Verbandsgemeinde Speicher wird am Dienstag auf dem  Parkplatz Schulzentrum, Wiedenhofen die Teststation eröffnet und  Dienstag und Donnerstag, 17 bis  20 Uhr sowie Samstag, 10 bis 13 Uhr Schnelltests vorgenommen. Die Online-Terminvergabe ist möglich über www.vg-speicher.de oder per Telefon 06562/6411 beziehungsweise  6412.

Zei Stationen gibt es auch in der  Verbandsgemeinde Südeifelab Montag und zwar in Irrel, Auf Omesen 2 (ehemalige VG Irrel), Montag, Mittwoch, Freitag, 17 bis 20 Uhr. Und in Neuerburg, Gesundheitszentrum, Bitburger Straße 17,  Montag,                      16 bis 17 Uhr, Dienstag, 12 bis  13 Uhr, Mittwoch, 16 bis  17 Uhr, Donnerstag, 15 bis 16 Uhr und Samstag,  10 bis  13 Uhr.

Online-Terminvergabe über www.vg-suedeifel.de oder per Telefon 06564 /69 18300. 

Die Kreisverwaltung weist nochmals daraufhin, dass zum Covid-19 Schnelltest  zwingend eine Anmeldung erforderlich ist. Die Anmeldung soll vorzugsweise über die angegebene Internetseite erfolgen. In Ausnahmefällen ist eine telefonische Anmeldung möglich. Laut Landesregierung ist pro Person mindestens ein Test pro Woche möglich. Kosten für die Bürger entstehen nicht.

Das Land führt zudem eine Liste mit weiteren Schnelltestmöglichkeiten über regionale Arztpraxen, die im Internet unter https://corona.rlp.de/de/testen erreichbar ist.

(ma)