1. Region

Ein Leichtverletzter, aber hoher Schaden

Ein Leichtverletzter, aber hoher Schaden

Ein Leichtverletzter und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Trier-Nord. Dort hatte ein Autofahrer die Ampel missachtet. Daher kam es zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge.

Der Unfall ereignete sich am Samstagabend gegen 18.54 Uhr an der Ampel im Kreuzungsbereich der Zurmaienerstraße/Castelforte-Straße. Ein mit mehreren menschenbesetzter Volvo fuhr aus Richtung A 602 auf der Zurmaienerstraße in Richtung Innenstadt und stieß mit einem Golf zusammen, der aus der Castelforte-Straße nach links auf die Zurmaienerstraße einbog. Dabei wurde der Golf gegen einen angrenzenden Schutzzaun geschleudert. Der Fahrer des Golf wurde verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden.

Welcher Autofahrer die Ampel missachtete, geht aus der Mitteilung der Polizei nicht hervor.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier, Telefon 0651/97793200, in Verbindung zu setzen.