1. Region

Eltern fordere klare Vorgaben für Schulunterricht

Bildung : Eltern fordern klare Vorgaben für Schulunterricht

Der Landeselternbeirat will vom Land Klarheit, ab wann an Schulen in Wechselunterricht übergegangen werden soll. Des Weiteren fordert das Gremium eine wissenschaftliche Untersuchung über das Infektionsrisiko an Schulen.

Der Landeselternbeirat fordert vom Land klare Kriterien, ab denen an den weiterführenden Schulen statt Präsenzunterricht in den Wechselunterricht übergegangen werden soll. Diese Kriterien müssten sich an den Erkrankungszahlen orientieren, heißt es in einer Mitteilung des Beirats.

Für schwächere Schüler und solche, die zu Hause nicht betreut werden könnten, müsse sichergestellt werden, dass diese in der Schule nicht nur betreut sondern auch gefördert würden. Außerdem müsse diese Betreuung auch für die Schüler gewährleistet sein, die kein digitales Endgerät oder Internetempfang hätten.

Der Landeselternbeirat sowie die Regionalelternbeiräte Neustadt, Koblenz und Trier empfehlen dem rheinland-pfälzischen Bildungsministerium zudem, dass wissenschaftlich untersucht werde, welches Übertragungsrisiko tatsächlich von den Schulen ausgehe.