Fußball-Pokal: Eintracht muss nach Langenhahn oder Bad Breisig

Fußball-Pokal: Eintracht muss nach Langenhahn oder Bad Breisig

Zwei Teams aus der Region Trier stehen im Rheinlandpokal-Viertelfinale: Bezirksligist SV Konz und Regionalligist Eintracht Trier. Im Halbfinale könnten beide Teams aufeinandertreffen – das ergab die Auslosung der Viertel- und Halbfinals am Montagabend in der Bitburger Brauerei.

(AF) Regionalligist Eintracht Trier muss am 17./18. März im Viertelfinale entweder bei der SG Langenhahn (Rheinlandliga) antreten oder beim Oberligisten Bad Breisig (das Achtelfinale findet am Mittwoch statt). Auch der Konzer Gegner steht noch nicht fest: Der Sieger der Partie Liebshausen (Bezirksliga) gegen Oberwinter (Rheinlandliga) muss in der Saar-Mosel-Stadt ran. Wo das Endspiel stattfinden wird, steht noch nicht fest (wird nach geografischen Kriterien festgelegt).
Das Viertelfinale im Bitburger-Rheinland-Pokal (17./18. März):
1) SV Konz – Sieger Liebshausen/Oberwinter
2) SGE GC Wirges – Sieger Mündersbach/Mayen
3) Sieger Langenhahn/Bad Breisig – Eintracht Trier
4) Eisbachtal – Rossbach
Halbfinale (14./15. April): Sieger Partie 2 – Sieger Partie 4 Sieger Partie 3 – Sieger 1

Mehr von Volksfreund