Boogie-Woogie in der Gießhalle

Die Smallest Bluesband und die Formation Boogielicious um den niederländischen Pianisten Eeco Rijken Rapp haben in der Gießhalle der früheren Glockengießerei vor rund 40 Zuhörern ein Boogie-Woogie- und Blues-Konzert gegeben. Höhepunkt war, als beide Formationen zum Abschluss des Abends eine Jam Session mit Jazz-Standards gespielt haben.

Auf dem Bild sind der Bassist Mario Mammone, der Bluesharmonika blasende Martin Fetzer sowie der Saxofonist George Tjong Ayong zu sehen. (itz)/TV-Foto: Alexander Schumitz