Ehrungen bei der Feuerwehr

Mandern (hm) Anlässlich der Festivität zum 35-Jubiläum der Jugendfeuerwehr Mandern fanden Beförderungen und Ehrungen statt. Zum Löschmeister wurden befördert: Harald Alten, Karl Rudolf Diedrich, Christian Michels und Christian Philippi.

Oberbrandmeister wurde Kevin Grundhöfer. Für 35 Jahre aktive Tätigkeit in der Manderner Feuerwehr ehrte die Kreisverwaltung Harald Alten, Martin Alten und Werner Stüber.
Gemeinsam mit Christian Michels, der auf eine 30-jähjrige Aktivität zurückblicken kann, erfuhren die Genannten anlässlich des Festes zudem eine Ehrung durch den Verein. Christian Philippi wurde für 25 Jahre aktiver Zugehörigkeit durch die Verbandsgemeinde Kell am See geehrt. Blumen gab es für die Frauen der geehrten Feuerwehrleute, die oft genug auf ihre Männer verzichten müssen, wenn diese zu einem Einsatz gerufen werden.