1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Fußgängerunterführung in Konz bleibt weiter gesperrt

Verwirrung um Tunnel : Tunnel bleibt bis 2020 gesperrt

(cmk) Der Fußgängertunnel zwischen Karthaus und der K 134 ist weiter gesperrt, obwohl das Bauwerk eigentlich fertig ist und schon Ende November freigegeben werden sollte.

Allerdings ist laut Verbandsgemeindeverwaltung ein Schachtdeckel noch offen. Die Bahn habe der Verwaltung mitgeteilt, dass der Tunnel deshalb nicht sicher sei und vorerst nicht freigegeben werde. In diesem Jahr werde der Schachtdeckel wohl nicht mehr geschlossen, weil die zuständigen Mitarbeiter Urlaub hätten, habe die Bahn erklärt, sagt der Konzer Verwaltungssprecher Michael Naunheim.

Eigentlich sollte der Tunnel schon im August/September 2018 fertig werden. Doch die Arbeiten standen monatelang still. Später hieß es bei der Bahn, man habe wegen in den Plänen falsch verorteter Entwässerungsleitungen umplanen und dies neu genehmigen lassen müssen. Im Mai versprach die Bahn, die Arbeiten Ende Oktober abzuschließen. Dieser Termin verzögerte sich weiter.

Foto: Christian Kremer