Musikalische Märchenstunde

SCHWEICH. (red) Das Trio Magonza erzählt am Sonntag, 1. Juni, 11.15 Uhr, in der Synagoge Märchenhaftes nach Noten aus Werken von Schumann, Brahms, Medtner, Janacek und Raphael. Die Interpreten Kerstin Grötsch (Klarinette), Alexander Hülshoff (Cello) und Babette Dorn (Klavier) waren Stipendiaten der Landesstiftung "Villa musica", die die Matinee mit der VHS Schweich veranstaltet.

Karten: 06502/2332.