1. Region
  2. Kultur

Sizilianische Einflüsse, Pop und Jazz

Sizilianische Einflüsse, Pop und Jazz

Die italienische Musikerin Etta Scollo tritt am Donnerstag, 10. Mai, mit ihrem Programm Cuoresenza in der Tufa Trier auf. Es vereint sizilianische Tradition, Pop-Avantgarde und Jazzeinflüsse.

Cuoresenza ist ein musikalischer Monolog über die Liebe. Die in Hamburg und Berlin entstandene Produktion bringt Musiker beider Städte zusammen. Das Konzert beginnt um 20 Uhr im Großen Saal. Karten gibt es in den TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich. red