50 Jahre im Verein

KRÖV-BAUSENDORF. (red) Im Mittelpunkt des Familienabends des Spielmannszugs Bausendorf standen die Vorstellung der Jugendgruppe und die Ehrung langjähriger, aktiver Vereinsmitglieder.

Der Abend wurde mit dem "Fliegermarsch" eröffnet, dargebracht durch den Stammverein. Anschließend begrüßte der Vorsitzende Hans Peter Heck viele Gäste, darunter Ortsbürgermeister Ossi Steinmetz und den stellvertretenden Vorsitzenden des Kreismusikverbandes Bernkastel-Wittlich, Norbert Sartoris. Danach präsentierte sich die Jugendgruppe des Spielmannszuges mit zwei Musikstücken zum ersten Mal der Öffentlichkeit und wurde mit viel Applaus belohnt. Die Jugendgruppe besteht aus 14 Jugendlichen. Zum Höhepunkt des Abends ehrte der Stellvertreter des Kreismusikverbandes aktive Spielleute. Ausgezeichnet wurden mit dem Jugendehrenzeichen in Silber für fünf Jahre aktives Musizieren Marcel Reif, Andreas Steffens, Martin Steffens und Annika Föllenz. Die Ehrennadel in Bronze für zehn Jahre Musizieren erhielten Anne Nilles, Ursula Steffens und Michael Steffens. Die Ehrennadel für 20 Jahre ging an Manfred Steffens, Sandra Schumacher und Markus Klasen. Für 30 Jahre aktives Musizieren erhielt Jürgen Ludwig die Ehrennadel in Gold. Die goldene Ehrennadel mit Ehrenbrief für 40 Jahre ging an Hans Peter Heck und Karl Heinz Schmitt. Eine nicht alltägliche Auszeichnung konnten Klaus Klasen und Karl Heinz Zirbes für ihre 50-jährige Treue zum Verein entgegennehmen. Sie erhielten die Goldene Ehrennadel mit Landesehrenbrief. Der 1. Vorsitzende Heck bedankte sich bei den Geehrten für ihre langjährige Treue zum Spielmannszug Bausendorf.