Kirche : Advent im Kloster Himmerod

Der 11. Dezember ist der Gedenktag des seligen David von Himmerod. Alle Gläubigen der Region sind zum Hochamt am Freitag um 18 Uhr in die Abteikirche eingeladen. Um 19 Uhr schließt sich eine Advents-Meditation mit Pater Stephan an.

Das Hochamt am 13. Dezember, 10 Uhr, wird traditionell von der Himmeroder Choralschola mitgestaltet.

Der Heiligabend in Himmerod beginnt bereits um 21.30 Uhr mit Orgelmusik zum Weihnachtsfest. Um 22 Uhr schließt sich die Christmette an. Aufgrund der Landesverordnung können die geplanten Konzerte wie geplant stattfinden. Ersatzweise wird eine kleine Reihe „Wort und Musik“ in der Himmeroder Abteikirche angeboten, die am 20. Dezember unter dem Motto „Besinnliches in Wort und Musik zum Advent“ startet. Am 26. Dezember heißt es „Weihnachtsfreude in Wort und Musik“, und an Silvester laden „Worte und Musik zum Jahresausklang“ ein. Beginn ist jeweils um 15 Uhr.

Telefonische Anmeldung zu den Gottesdiensten und Veranstaltungen: freitags und samstags jeweils von 10 bis 12 Uhr, zusätzlich auch am 24.Dezember von 10 bis 12 Uhr.

An den Freitagen im Advent lädt Pater Stephan jeweils um 19 Uhr zur besinnlichen Adventsmeditation bei Kerzenschein in die Abteikirche ein.