1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Jugendfonds: Weihnachtsaktion für Tierheim Oberstmuhl und Wildenburg

Tierschutz : Jugendfonds unterstützt Tierheim und Wildfreigehege

(red) Der Jugendfonds Kreis Birkenfeld hat zwei regionale Tierschutz­einrichtungen unter­stützt.

Im Tierheim Oberstmuhl in Idar-Oberstein wurden die Jugendlichen von Theo begrüßt, der vierbeinigen guten Seele des Hauses. Sie verdoppelten ihre angekündigte Gutscheinsumme zur Überraschung aller Tierheim­mitarbeitenden auf 1000 Euro.

Lena Bauer, Teil der Doppelspitze des Jugendfonds, sagte: „Wir freuen uns, dem Tierheim Gutscheine im Wert von insgesamt 1000 Euro überreichen zu können.“ Die Freude über diese Spende war sehr groß. „Wir, die Jugendlichen vom Jugendfonds freuen uns darauf, das Tierheim auch weiterhin unterstützen zu dürfen, wir übernehmen eine Art der Patenschaft, damit die Einrichtungen auch weiterhin erhalten bleiben kann“, sagt Bauer.

Nächster Stopp der Weihnachtstour des Jugendfonds war das Wild­freigehege Wildenburg bei Kempfeld. Auch hier überreichten sie einen 1000-Euro-Gutschein. Die Jugendlichen gingen mit Schlange Kevin auf Tuch­fühlung und bewunderten zum Abschluss die film­reife Kulisse mit Wölfen im Wald. Lena Bauer äußerte sich begeistert von der Arbeit im Freigehege: „Wir sind offen für eine Kooperation und stehen natürlich gerne zur Verfügung.“